Vorstandswahl 2021

Am 4. Dezember 2021, während in Monte Carlo die Sonne vom Himmel strahlte, wählte der Kreisverband Freising der sehr guten Partei Die PARTEI einen neuen Vorstand.

Emma von Ahsen und Sophie Hess führten den Verband die letzten drei Jahre durch stürmische Coronafluten, dafür danken wir ihnen alle. Der Kassierer ist leider schon vor einiger Zeit mitsamt der leeren Kasse zur sPD gewechselt, er wollte ernsthafte Politik machen…

Als Vorsitzender warf der ehemalige erfolgreiche Bundestagsdirektkandidat Daniel Weigelt aus Freising, auch bekannt als „Preiselbauer“, seinen Hut in den Ring. Vertraut ihm, er ist nett! Trotz harter Konkurrenz konnte er immerhin zwei Drittel der Stimmen auf sich vereinigen. Somit ist Daniel der neue Vorsitzende des KV. Er dankte dafür seiner Familie, seinen Freund:innen, seinen Katzen und allen Wähler:innen.

Als stellvertretender Vorsitzender bewarb sich ein weiterer ehemaliger Bundestagskandidat der PARTEI, Manuel Huber (Aber normal!) aus Attenkirchen. Manuel, der letzte Woche 18 Jahre alt geworden ist, siegte ohne große Gegenwehr. Er war völlig überrascht, wieviele Menschen ihm ihr Vertrauen schenkten.

Für den wichtigen Posten der Schatzmeisterin stellte sich Nicole von Ahsen auf, und da es sonst niemand machen wollte, bekam sie, was sie wollte. Nicole kann jetzt schon sagen, dass sie bereits mehr Geld in der Kasse hat, als der ganze KV in den letzten 50 Jahren vorher gesehen hat.

Friedrich Merz, der sich ebenfalls für alle drei Posten bewarb, ging wie üblich leer aus.